An dieser Stelle finden Sie alle Publikationen der VASOS / FARES chronologisch hinterlegt.

Die Migros macht einen grossen Schritt in Richtung “Normalisierung”

Ausgabe: 11-2021 Datum: 30.11.2021

Thema: News

Mit Bedauern haben wir vom Grundsatzentscheid des Migros-Genossenschaftsbundes erfahren, den Verkauf von Alkohol in Erwägung zu ziehen

Es ist nicht das erste Mal, dass Gottfried Duttweilers Wille, den arbeitenden Klassen die Versuchung von Produkten mit schädlichen Auswirkungen – wie Alkohol und Tabak – zu ersparen, unterlaufen wird. Die Migros hatte mit der Übernahme von Denner und der Integration in ihre Holding, die nicht ihren ethischen Regeln unterlag und das Sortiment unverändert liess, bereits einen grossen Schritt in diese Richtung getan; als sie auch ihren Online-Shop mit Hauslieferung in ihrer Holding organisierte, hatte die Migros einen zweiten Einschnitt in ihre Ethik gemacht (immerhin musste man den versteckten Tabak in der Rubrik Feuerzeuge und Co. suchen). Heute macht die Migros einen weiteren Schritt in ihrer Integration in den liberalisierten Markt, indem sie eine lange bewährte Ethik mit Füßen tritt. Schade!

Raymond Durussel, Vorstand VASOS FARES

zurück