An dieser Stelle finden Sie alle Publikationen der VASOS / FARES chronologisch hinterlegt.

Newsletter Nr. 2 VASOS FARES

Ausgabe: Nr. 2, 09/2019 Datum: 09.2019

Thema: Generationendialog, Sozialpolitik, Gesundheit

Newsletter Nr. 2, September 2019

Liebe Mitglieder & liebe Interessierte

Hier ist die zweite Ausgabe unseres elektronischen Newsletters mit aktuellen Informationen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen. Auch Ideen für Beiträge sind jederzeit willkommen.

Bea Heim & Jacques Morel
Co-Präsidium

70 Jahre AVIVO Schweiz

AVIVO entstand in der Auseinandersetzung um die Einführung der AHV. Im Jahr 1943 verlangten 180’000 Personen eine Rente für alte Menschen, Invalide, Witwen und Waisen. Bis anhin waren diese Menschen ohne entsprechende Unterstützung. Die AVIVO wurde 1948 – im selben Jahr wie die Einführung der AHV – in den Kantonen Genf und Waadt gegründet und zwar unter dem Namen «Association des Vieillards, Invalides, Veuves et Orphelins».
AVIVO Schweiz gehört zu den ältesten und zahlenmässig grössten Altersorganisationen und geniesst im linken Spektrum eine breite gesellschaftliche Anerkennung. Sie ist ein sehr aktives Mitglied im Seniorenrat wie in der VASOS. Deren Forderungen sind immer dezidiert und selbstbewusst. In standfesten Stellungnahmen steht die Verteidigung der Rechte der Rentnerinnen und Rentner jederzeit im Mittelpunkt. Leider wird heute die so genannte individuelle «Selbstverantwortung» sehr viel höher gewichtet als der Solidaritätsgedanke. Deshalb fordert AVIVO Respekt für Betagte sowie Behinderte und steht für eine aktive Solidarität zwischen den Generationen ein.

Die VASOS bedankt sich für die langjährige Zusammenarbeit. Durch die klaren Forderungen der AVIVO ist der Dachverband VASOS gefordert seine Meinungen zu hinterfragen, Auseinandersetzungen zu führen und ausgewogene Positionen zu finden.
Die VASOS gratuliert Ihrem aktiven Mitglied ganz herzlich zum siebzigjährigen Bestehen! Wir wünschen der AVIVO weiterhin viel Energie und Kraft für die nächsten Jahre und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Link AVIVO

Einladung zur Herbsttagung SSR vom 5. November – Alter und Armut in der Schweiz

In der Schweiz nimmt die Zahl der älteren Menschen ständig zu, die mit begrenzten finanziellen Mitteln leben müssen. Ein Grund ist, dass das Renteneinkommen nicht ausreicht und oft weitere Faktoren dazu führen, dass finanzielle Notsituationen entstehen.
Am 5. November findet im Kongresshaus Biel eine Tagung statt, die mit diesem Themenkreis befasst und sich an SeniorenvertreterInnen, ältere Menschen, Fachpersonen und Medienschaffenden richtet.
In Vorträgen und einer Podiumsdiskussion mit Gästen aus der Politik wird das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und vertieft.
VASOS lädt alle ganz herzlich an diese Veranstaltung ein!

Link SSR-Herbsttagung

Aufruf zur nationalen Klimademo vom 28. September in Bern

VASOS unterstützt die Klimabewegung und solidarisiert sich in dieser Frage mit den Jungen. An unserer letzten DV haben wir die Unterstützung der Gletscherinitiative beschlossen und eine Resolution zum Klimaschutz verabschiedet. Darin steht:

«Alle, ob jung oder alt brauchen endlich einen Klimaschutz, der seinen Namen verdient und den Anforderungen genügt, die gefährlich ansteigende Klimaerwärmung zu stoppen und so die Gesundheit der Menschen auf diesem Planeten tatsächlich zu schützen vermag. Damit wollen wir den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen nicht nur für uns heute sondern für die nachfolgenden Generationen von morgen durchsetzen.»

Ab 13.30 Uhr: Treffpunkt auf der Schützenmatte (direkt neben dem Hauptbahnhof Bern)
Ab 14.00 Uhr: Demo bis zum Bundesplatz (mit anschliessendem Programm)

Link Klimademo

zurück