An dieser Stelle finden Sie alle Publikationen der VASOS / FARES chronologisch hinterlegt.

Tessin: Dritte Auffrischungsimpfung gestartet

Ausgabe: 11-2021 Datum: 30.11.2021

Thema: Gesundheit, News

Im Tessin wird die Auffrischungsimpfung gegen das Corona Virus seit Mitte November an Personen über 75 Jahre verabreicht

Angesichts der Zahl der registrierten Anmeldungen und der Terminplanung in den sechs regionalen Zentren von Mendrisio, Breganzona, Tesserete, Ascona, Giubiasco und Biasca haben diejenigen, die den Impfstoff von Pfizer erhalten haben, bereits im November mit der dritten Dosis begonnen, während die Impfungen mit Moderna ab Dezember stattfinden werden. Inzwischen konnte auch die zweite Kategorie von Personen, für die die Auffrischungsimpfung derzeit empfohlen wird, in die Liste aufgenommen werden: Personen ab 65 Jahren, deren zweite Impfung mindestens sechs Monate zurückliegt.

Termine können über die Online-Plattform oder die gebührenfreie Nummer 0800 128 128 (täglich von 8.00 bis 17.30 Uhr) reserviert werden. Man kann sich entweder anmelden, indem man das Datum und die Uhrzeit des gewünschten Termins wählt, oder man kann sich auf die Warteliste setzen lassen und den Termin erhalten, sobald er verfügbar ist. Es ist auch möglich, das Zentrum nach den eigenen Bedürfnissen zu wählen, ohne dass man unbedingt an den Ort, an dem man zuvor geimpft wurde, gehen muss.

Die derzeitige Verfügbarkeit von Terminen in den Zentren bis Weihnachten ist beträchtlich. Von den rund 30.000 verfügbaren Plätzen sind derzeit mehr als die Hälfte belegt, so dass es möglich ist, die Öffnung der Anmeldungen für den “Booster” auf Personen ab 65 Jahren vorzuziehen.

Mit der Eröffnung der sechs Auffrischungszentren ist es auch möglich, die erste Dosis des Impfstoffs ohne Termin zu erhalten. Der Zeitplan für die Öffnung der Zentren ist unter der Website http://www.ti.ch/vaccinazione abrufbar und wird wöchentlich aktualisiert.

Marco Lafranchi, Vorstand VASOS FARES

zurück